staatlich anerkannt · seit 1952

STUNDENPLAN

Tel. 0621 512491

KLASSENARBEITEN

MO–DO: 8–16 Uhr

FR: 8–12 Uhr

HOME

Kaiser-Wilhelm-Str. 34

67059 Ludwigshafen

staatlich anerkannt · seit 1952

PHS Schülerprojekt LUDI im Wilhelm-Hack-Museum

Inspiriert vom Konzept der Ausstellung „I love ALDI“ haben sich 30 PHS Oberstufenschüler/innen seit August 2011 unter Anleitung ihres Fachlehrers Dietmar Lautenbach intensiv mit den Designprinzipien und Strategien der Discounter auseinandergesetzt.

Die PHS Schülerausstellung LUDI ist verlängert worden, und läuft nun bis zum letzten Ausstellungstag von I love ALDI bis zum 4. März 2012. Die grafischen Schülerarbeiten werden innerhalb der Ausstellung „I love ALDI“ im Atelier der WHM-Factory ausgestellt.

Die Eröffnung der Ausstellung LUDI fand am 25. Januar 2012 statt
eroeffnung ludi 2012 phs

Bei der gut besuchten Eröffnung der PHS Schülerausstellung LUDI im Wilhelm-Hack-Museum am 25. Januar 2012 überraschte und beeindruckte auch eine von den Schülern selbst dargebotene Performance, die die Frage nach den Grenzen des Warenangebots in den Discountern noch einmal in grotesker Weise auf den Punkt brachte.

Im Laufe der Veranstaltung wurde ersichtlich, wie viel Freude die Schüler selbst an ihrem Werk hatten, zumal sich die Tableaus mit den Arbeitsergebnissen hervorragend in die Gesamtausstellung I love Aldi einfügten. Auch die Ausstellungsbesucher zeigten sich interessiert und beeindruckt. Die Theater-Performance wurde im Fach Ethik bei der Lehrerin Margarita Bauer und mit Unterstützung des Pantomimekünstlers Jörn Birkhahn einstudiert.

Im Rahmen der deutschlandweit kommentierten Ausstellung „I love ALDI“ haben die Oberstufenschüler unserer Medienklassen die Gelegenheit nutzen können, im Atelier der WHM-Factory ihr eigenes Projekt „LUDI“ auszustellen. Die Ideen dazu wurden im Fach „Komplexe Printmedien“ unter Anleitung ihres Fachlehrers Dietmar Lautenbach geplant, entwickelt und realisiert. Das PHS Schülerprojekt LUDI entstand in enger Kooperation mit dem Wilhelm-Hack-Museum.

Ausgangspunkt für das Schülerprojekt LUDI (Ludwigshafen Discount)
Aufgabe war es, einen fiktiven Discounter zu kreieren um in Fach „Komplexe Printmedien“ um das Thema Corporate Design zu bearbeiten. Ausgehend von ästhetischen Aspekten wie Logo, Corporate Design und anderen Präsentationsformen der Discounter entwickeln die Schüler einen durchgängigen Firmenauftritt für den fiktiven Discounter LUDI (Ludwigshafen Discount) mit der Idee einer ins Groteske überzeichneten Discounter-Warenwelt. Anhand von u. a. preiswerten Prothesen für Behinderte, bewaffneten Rasenmähern zur Sicherung des Nachbarschaftsfriedens und billige Klappsärge für unterwegs loten die Schüler sinnvolle Grenzlinien für die temporären Sonderprodukteangebote der Discounter aus.

Foto-Shooting im Pfalzbau 28. September 2011

fotoshooting i love aldi 2012 phsDas Theater im Pfalzbau stellte sein Gläsernes Foyer am Mittwoch, 28.9.2011 für eine ungewöhnliche Veranstaltung zur Verfügung. Während eines Foto-Shootings im Pfalzbau konnten die Schüler unter fachgerechter Anleitung von Fotodesigner Roger Schwarz in die magische Welt der professionellen Fotokunst Einblick nehmen und auch selbst aktiv werden. Ziel war es, auf Basis der zuvor im Unterricht durchgeführten Bildanalyse und Bildplanung selbst passgenaue Fotos für die LUDI-Warenpräsentation zu erstellen. Das Fotoshooting wurde unterstützt durch die Firma adviva OrthopädieTechnik GmbH, welche die Prothesen für die Produktfotografie freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung stellte.

Fach Ethik im Schülerprojekt LUDI
Das Thema Discounter wurde auch im Ethik-Unterricht aufgegriffen und diskutiert. Hier war es Aufgabe der Schüler, Problempunkte herauszuarbeiten, diese auf eine knappe und verdichtete Darstellung zu reduzieren, damit ihre Arbeitsergebnissse im Unterricht „Komplexe Printmedien“ von ihnen visualisiert werden konnten für die PHS Schülerausstellung LUDI.

Zertifikat für Teilnahme an Ausstellung im Wilhelm-Hack-Museum
Nicht zuletzt wurde den PHS Oberstufenschülern vom Wilhelm-Hack-Museum und der PHS ein Zertifikat über die aktive Teilnahme an der Ausstellung ausgehändigt, mit dem sie sicher auch bei der Stellensuche und bei Bewerbungen Pluspunkte sammeln können.

Die PHS möchte sich vielmals für die erfolgreiche Kooperation bei dem Schülerprojekt LUDI mit folgenden Partnern bedanken:

Zudem gilt auch denen ein großer Dank, die mit ihrer freundlichen Unterstützung diese Schülerausstellung LUDI und die 8 großformatigen Tableaus möglich machten:

 

zuruck