staatlich anerkannt · seit 1952

STUNDENPLAN

Tel. 0621 512491

KLASSENARBEITEN

MO–DO: 8–16 Uhr

FR: 8–12 Uhr

HOME

Kaiser-Wilhelm-Str. 34

67059 Ludwigshafen

staatlich anerkannt · seit 1952

PHS Schülerprojekt Punktsysteme Plakat Design

Im Rahmen der Ausstellung „Punkt.Systeme“ (16.06. – 30.09.12) im Wilhelm-Hack-Museum,
die sich mit dem Punkt als künstlerisches Mittel vom Pointillismus bis zum Pixel auseinandersetzt,
gestalteten die PHS-Schüler unter Anleitung ihres Lehrers Dietmar Lautenbach das Projekt
„Punktsysteme Plakat Design”.

Unterrichtsfach Printdesign:
Die von den PHS-Schülern behandelten Unterrichtsthemen waren Konzeption und Gestaltung von
Unternehmenslogo, Geschäftsausstattung und Plakat. Jeder Schüler dachte sich eine fiktive Firma Punktsysteme aus, deren Dienstleistungen und Produkte eine inhaltliche Verwandtschaft zum Thema Punktsysteme aufweisen und in einem Plakat beworben werden. Hierbei beschäftigten sich die PHS-Schüler mit Mikrotypografie, Makrotypografie, Logokonzeption sowie mit plakativer Layoutgestaltung. Erste Ideen zum Logodesign wurden mit Scribbletechnik entwickelt und anschließend der Logo-Favorit als Vektorzeichnung am Mac umgesetzt.

Nach dem Erstellen des Geschäftsausstattungsdesigns der ausgedachten Firma Punktsysteme entwickelten die Schüler Plakate mit auf dem Punkt basierenden Bild- und Darstellungssystemen bis hin zu pixelbasierten Darstellungsweisen.

Unterrichtsfach Ethik:
Fächerübergreifend beschäftigten sich die Schüler auch im Unterrichtsfach Ethik bei der Lehrerin Margarita Bauer mit dem Thema Punktsysteme. Auch wurde für die Vernissage der PHS-Schülerausstellung am 21. Juni 2012 im Wilhelm-Hack-Museum eine Punktsysteme Performance erarbeitet und einstudiert.

punksysteme1

punksysteme2punktsysteme3Die PHS Schülerausstellung „Punktsysteme Plakat Design” wurde realisiert mit freundlicher
Unterstützung von: Reprozentrum Otto Leibig GmbH aus Ludwigshafen